Tierpate werden

 

Die Welt verändert sich nicht, wenn ein Tier gerettet wird,
aber für dieses eine Tier ändert sich die ganze Welt.

 

 

Mit einer Tierpatenschaft können Sie den Tierschutz auf unserem Pferdehof Birkenweiler gezielt unterstützen!

Die meisten unserer Tiere haben wir bei uns aufgenommen, weil sie wo anders nicht mehr erwünscht waren. Viele der Tiere stammen aus schlecheter Haltung, wurden vernachlässigt und wären sonst beim Schlachter gelandet. Die Gründen dafür lagen stets an den Umständen der Menschen und nicht am Tier selbst. Auf dem Pferdehof Birkenweiler dürfen alle diese Tiere für den Rest ihres Lebens bei uns bleiben und artgerecht und glücklich leben (natürlich werden bei uns die Tiere erlöst, wenn sie schwer krank sind und leiden).


Möchten Sie ein Tierparte werden?
Mit einer Tierpatenschaft übernehmen Sie die Kosten für Futter und Pflege eines bestimmten Tieres für eine bestimmte Zeit. Die Beiträge sind je nach Tierart individuell. Bitte nehmen Sie bei Interesse mit der Stiftung Kontakt auf: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Natürlich sind Sie herzlich eingeladen, „ihr Tier“ von Zeit zu Zeit auf unserem Pferdehof Birkenweiler / „Natur & Form“ zu besuchen (wir bitten um Voranmeldung) und sein Leben zu begleiten!

 

Was kostet eine Tierpatenschaft pro Jahr (mit Futter, Betreuung und Infrastruktur)?

 

Pferd: ca. 5000.-/Jahr
Esel: ca. 2500.-/Jahr
Hund: ca.1000.-/Jahr
Ziege: ca.  500.-/Jahr
Schaf: ca.  500.- /Jahr
Kaninchen ca.  200.-/Jahr
Huhn ca.  100.-/Jahr

 

Es sind auch Teilpatenschaften willkommen! Viele kleine Beiträge bewirken oft mehr, als nur ein großer. Sie können selbst bestimmen, was Sie an ein Tier zahlen möchten, um sein (Über-)Leben zu ermöglichen.